Samstag, 18. Februar 2012

[Neuzugang] "Scherben, Mond & Milchkaffee" von Katharina E. Volk

Ich war heute bei Thalia.....und wie sollte es anders sein? Ich konnte natürlich NICHT ohne Buch daraus gehen!


Kurzbeschreibung

Das Liebesleben von Amanda, 59, und Lara, 29, liegt in Scherben, sie sind beide soeben ver lassen worden: Amanda von ihrem lang jährigen Ehemann, der sich eine Jüngere gesucht hat, und Lara von ihrem Freund, der die Neue auch noch ungeniert in die gemein same WG mitbringt. Als sich die zwei Frauen zu fällig kennen lernen, zieht Lara trotz des großen Alter s unterschieds spontan bei Amanda ein. Das ungewöhnliche Duo beschließt, sich ge meinsam in den Online-Dating- Dschungel zu wagen, und zwar mit einem Plan, der sie vor Enttäuschungen bewahren soll: Amanda sucht einen Mann für Lara und Lara sucht einen für Amanda! So kann schließlich nichts mehr schiefgehen oder doch?

Kommentare:

  1. Huhu,
    schön dass du meinen Blog verfolgst :) Ich hab deinen auch gestern entdeckt und wurde direkt regelmäßiger Leser.

    Ich sehe, du liest gerade die Stadt der verschwundenen Kinder :) Wie gefällts dir bisher? Ich les nun endlich den Folgeteil und bin schon ganz gespannt, wie es weitergeht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, mir gefällt "Die Stadt ver verschwundenen Kinder" bis jetzt sehr gut! Bin momentan bei Seite 160. Heute Nachmittag werde ich wieder was lesen!

    Liebe Grüße und Dir einen schönen Lesesonntag!

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich interessant an, bin schon auf deine Rezi gespannt :-)

    Mit Buchläden geht es mir genauso, ohne Buch kann ich nicht wieder raus gehen...

    AntwortenLöschen
  4. Wollte dir danken, dass du regelmässiger Leser meines Blogs geworden bist. Freue mich immer sehr über neue Leser.

    Das Buch klingt total lustig. Bin auf deine Rezi gespannt.

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Glückskind: Gern geschehen. Auch ich habe zu danken. Bin ja noch ziemlich neu in der "Blog-Szene"! ;)

    Also das Buch mußte ich einfach mitnehmen. Ich habe es gesehen schon stand ich an der Kasse!

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen