Mittwoch, 11. April 2012

[Rezension] "Aschenputtels letzter Tanz" von Kathleen Weise


Broschiert: 224 Seiten 
Verlag: Planet Girl; Auflage: 1. (26. März 2012) 
Sprache: Deutsh 
ISBN-10: 3522503015 
ISBN-13: 978-3522503013 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre 

Inhalt
Harper macht mir ihrer Mutter Ferien bei ihrer Großmutter. Ihre Cousine Elsa ist vor kurzer Zeit im Moor überfallen worden. Der einzige Hinweis ist ein Spruch auf einem Blatt Papier:  "Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpchen" - ein Aschenputtelzitat! Harper ist neugierig. Und während die Polizei fieberhaft nach dem Täter fahndet, begibt sie sich selber auf die Suche. Dass sie sich damit selbst in Gefahr bringt, wird ihr erst viel später klar!

Meine Meinung
Dieses wunderschöne Cover hat mich sofort in den Bann gezogen. Was man leider nicht sehen kann, ist, dass die Seiten von aussen auch rote Blumen-Verzierungen haben! Es ist also ein wahres Schmuckstück.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kommt ziemlich schnell in die Geschichte rein. Harper hat mir sehr gut gefallen. Sie ist neugierig und gibt nicht eher auf, bis sie eine Spur des Täters gefunden hat. Eventuellen Konsequenzen ist sie sich bis dahin nicht bewusst.

Dem Täter bin ich erst ca. Ende des Buches auf die Schliche gekommen. Spannung ist somit die ganze Zeit gegeben. Man rätselt mit. Vor allem, weil "Märchen" in dem Buch eine große Rolle spielen. Die Idee fand ich sehr schön und auch die Umsetzung ist sehr gut gelungen.


Alles in allem ein sehr schöner, spannender Jugendthriller, den ich sehr gerne gelesen habe.

Von mir gibt es sehr gerne 4 Sterne.

Kommentare:

  1. Schöne Rezension, hört sich interessant an. :)
    Das Cover finde ich auch sehr schön. :)

    Lieben Gruß,
    Jessica

    AntwortenLöschen