Freitag, 6. Juli 2012

[Rezension] "Traumferien im Sattel" von Kathrin Siegel


Broschiert: 315 Seiten 
Verlag: Loewe Verlag 
Erscheinungsdatum: 1. August 2011
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3785573367 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre

Dieses wunderschöne Kinder/Jugendbuch besteht aus zwei tollen und spannenden Pferdegeschichten. 

In der ersten Geschichte geht es um Pina, die zusammen mit ihren Eltern ein Ferienhaus auf Mallorca erbt. Zu dem Haus gehört, was für ein Glück, auch noch ein Pferd Namens Baila. Da trifft es sich besonders gut, dass ihre Internetfreundin, Andrea, auch auf der Insel wohnt. Doch warum möchte sie sich nicht mir ihr treffen und warum taucht ausgerechnet jetzt dieser süße Junge in Pinas Leben auf? 

In der zweiten Geschichte geht es um Susan. Susan ist total traurig, weil ihre beste Freundin Lotta nichts mehr von ihr wissen will. Auch ihr Schwarm Julian merkt nicht einmal, dass sie an ihm interessiert ist. Doch Susans wunderschöner Araberhengst, Blitz, bringt sie auf andere Gedanken. Auch mit der Schauspielertochter Coco freundet sie sich an. Gemeinsam erleben sie einige, spannende Abenteuer. Doch einen Nachts sind Coco und Blitz verschwunden.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem Teenager ans Herz legen. Es ist so toll geschrieben, dass man direkt in die Geschichte abtaucht. Pina und Susan sind zwei quirlige Teenager, die man gerne auf  ihren Abenteuern begleitet. Ebenfalls wird in dem Band auch ein wichtiges Thema angesprochen, nämlich Freundschaft. Dieses wurde wunderbar verpackt mit spannenden Pferdegeschichten. Eine perfekte Mischung für Mädels im Alter von 10 - 12 Jahre. 

Besonders gern mochte ich die Charaktere der beiden Mädels! Sie stehen vor einer wichtigen Entwicklungsstufe. Auf der einen Seite sind die noch "Kind" und auf der anderen Seite sind sie heranwachsende Teenager, die miz ihrem ersten Liebeskummer zu kämpfen haben. Man schwelgt, selbst als Erwachsener, nochmal gerne in seinen eigenen Erinnerungen. 

✭✭✭✭

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen