Dienstag, 24. Juli 2012

[Rezension] "Wir beide irgendwann" von Jay Asher & Carolyn Mackler


Gebundene Ausgabe: 400 Seiten 
Verlag: cbt 
Erscheindungsdatum: 27. August 2012
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 357016151X 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre 
Originaltitel: The Future of Us
eBook: Klick
Leseprobe: Klick

Mai 1996. Die 16 jährige Emma bekommt von ihrem Vater einen Computer geschenkt. Zusammen mit ihrem besten Freund Josh versucht sie, sich in der Welt des Internets zurecht zu finden. Ehe sie sich versieht, landet sie auf ihrer eigenen Facebook-Seite - 15 Jahre später! Was sie dort liest, erfreut sie nicht gerade. Denn mit 31 ist Emma unglücklich verheiratet und arbeitslos. Josh dagegen hat seine Traumfrau gefunden und einen guten Job an Land ziehen können. Dies ist für Emma der Grund, weshalb sie versucht, ihrem Schicksal das Handwerk zu legen. Sie versucht, durch massive Veränderungen in der Gegenwart, die Zukunft zu beeinflussen.Von da an nimmt das Schicksal seinen Lauf....

Mich hat dieses Buch absolut überzeugt. Der Schreibstil ist sehr flüßig, so dass man es in einem Rutsch lesen kann. Gespannt wartet man auf die Entwicklung, die Emma und Josh durchleben.  

Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Sicht von Emma und Josh beschrieben. Beide waren mir von Anfang an sympathisch, wobei mir scheint, dass Emma die etwas "Chaotischere" von beiden ist. Es ist schon interessant, wie man sein tägliches Leben anhand einer Zukunftsvision versucht zu beeinflussen! Ich hätte Emma sehr gerne oft gerüttelt und gesagt: Lass sich die Dinge doch einfach entwickeln. 

Beide Autoren haben die Geschichte so authentisch geschrieben, dass man glatt meinen könnte, sich im Jahre 1996 zu befinden. Erinnerungen werden wach, zu der Zeit, als das Thema Computer noch gar nicht aktuell war. Für die heutige Zeit einfach undenkbar.

Das Ende hat mich dann auch noch total überzeugt. Wunderschön geschrieben mit einem richtigen "Hach"-Effekt! Schade, dass es nach 392 Seiten schon zu Ende war! Perfekt für den Sommer, einem gemütlichen Abend auf dem Balkon oder im Liegestuhl.


Kommentare:

  1. Ohh ich will das Buch auch unbedingt noch lesen :D

    Und einen sehr schönen Blog hast du, bin gleich mal Leserin geworden :)

    LG Julchen

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es dir gefallen hat. :)
    Wenn es nicht sowieso schon auf meinem Wunschzettel stehen würde, wäre es jetzt drauf. ^^

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezension.. Dankeschön :) ich möcht das Buch auch noch unbedingt lesen !!

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass es Dir auch so gut gefallen hat!

    Mir fehlt hier so ein bisschen die Sterne-Wertung ... Absicht?

    AntwortenLöschen
  5. Hey
    schöne Rezension, da kann ich es ja kaum erwarten das Buch selbst in die Hand zu nehmen und mich verzaubern zu lassen ;-)

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  6. Deine Rezension ist total klasse!
    Das Buch möchte ich auch unbedingt mal lesen!

    AntwortenLöschen
  7. Hach ja, warum wird man immer wieder an Bücher erinnert, die man kurzzeitig aus den Augen verloren hat??? Das muss ich auch unbedingt noch lesen - nur wann??? Ich brauche dringend ein Zeitkonto - prall gefüllt :-)

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    P.S. Deine Visitenkarten gefallen mir sehr gut :-)
    Bist Du eigentlich demnächst auch wieder in Stefanies Wohnzimmer? ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch ist einfach schön !
    Tolle Rezi :)

    LG
    __________________________________

    http://baddicted.blogspot.de/

    AntwortenLöschen