Montag, 3. September 2012

[Rezension] "Liebe heißt Tofu" von Susanne Oswald


Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf 
Erscheinungsdatum: 1. Juli 2012
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3862651368
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Autorenseite: Klick

Franzi ist eigentlich Vegetarierin. Nie hätte sie gedacht, dass es so schwierig sein könnte. Wenn sie das Wort "Döner" schon hört, läuft ihr das Wasser im Mund zusammen. Aber was tut man nicht alles, um seinen Schwarm aufmerksam auf sich zu machen. Chris ist nämlich der Bruder ihrer besten Freundin Lotte. Doch bevor sie weiter über ihn nachdenken kann, muß sie sich erst einmal über die bevorstehende Party Gedanken machen. Ihre Mutter ist für zwei Wochen verreist und Franzi hat sturmfrei. Eigentlich sollten auch nur ein paar enge Freunde eingeladen werden. Doch warum steht auf einmal die halbe Klasse im Wohnzimmer?

Ein herrlich erfrischendes Jugendbuch! Dieses Buch war innerhalb von 3 Tagen ausgelesen. Franzi, trotz ihrer 14 Jahre schon sehr reif, ist mir sofort ans Herz gewachsen. Am Anfang war ich ein wenig irritiert, weil ihre Mutter sie für 14 Tage allein läßt. Aber Franzi hat ja ihre Oma in der Nähe und eine Freundin, die ihr jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht. Da kann ja nichts mehr schief gehen, oder??? Ich persönlich hätte es mir wahrscheinlich mit 14 Jahren auch gewünscht. Aber wenn man selbst Mutter ist, macht man sich schon so seine Gedanken.

Franzi und ihre Freundin erleben wunderschöne Abenteuer in der Zeit. Natürlich herrscht auch mal das eine oder andere Chaos. Ich konnte immer wieder darüber schmunzeln und habe mich in meine Jugendzeit zurückversetzt gefühlt. Die Charaktere sind so liebevoll beschrieben, dass man sie einfach mögen muss. Besonders gut gefallen haben mir die Tagebucheinträge von Franzi.

Das Thema "Vegetarier" wurde schön in die Geschichte mit eingearbeitet. Somit können sich die Jugendlichen ganz vorsichtig an das Thema herantasten. Im Anschluß an die Geschichte kann man dann noch ein Frage/Antworten Quiz bezüglich seiner Ernährung machen. Somit wird das Thema "gesund essen" noch einmal aufgegriffen.

Für mich war dieses Buch ein absoluter Lesegenuß und ich kann es jedem Jugendlichen, aber auch jedem Erwachsenen ans Herz legen.

Kommentare:

  1. Schön, dass es dir so gut gefallen hat. :)
    Auch ich fand es echt super. ^^

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Schön beschrieben, damit machst du gewiss Lust aufs Lesen. Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt will ichs auch mal lesen *___* Aber mein armer Sub... XD Toller Blog, deshalb habe ich dir auch einen Award verliehen :)

    Liebe Grüße,
    Franzi
    http://mywrittenheartbeat.blogspot.de/2012/09/award-d.html

    AntwortenLöschen