Dienstag, 9. Oktober 2012

[Rezension] "Amy on the summer road" von Morgan Matson


Taschenbuch: 480 Seiten 
Verlag: cbj 
Erscheindungsdatum: 9. April 2012
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3570401324 
ISBN-13: 978-3570401323 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre 
Leseprobe: Klick

In diesem Buch geht es um die junge Amy, die vor einiger Zeit ihren Vater bei einem Autounfall verloren hat. Ihr Bruder, Charlie, befindet sich momentan in einer Entzugsklinik und ihre Mutter ist gerade dabei, sich ein neues Leben aufzubauen. Nun soll sich Amy auf den Weg zu ihr machen. Natürlich nicht alleine. Ihre Mutter hat bereits eine Mitfahrgelegenheit organisiert. Es ist ihr alter Kinderfreud Roger! Gemeinsam machen sich die beiden auf die vorgeschriebene Reise von Kalifornien an die Ostküste. Bereits nach kurzer Zeit ist den beiden die Strecke aber viel zu langweilig und sie machen sich auf ihren eigenen Weg kreuz und quer durch Amerika!

Es handelt sich um ein Jugendbuch, steht den Erwachsenenbüchern aber absolut in nichts nach. Die Reise von Kalifornien an die Ostküste ist nicht nur eine Reise in ein neues Leben sondern auch eine Reise zu sich selbst. 

Ich habe mich sofort in Amy und Roger verliebt! Beide haben ihr eigenes Päckchen Schicksal zu tragen. In diesem Buch geht es hauptsächlich um Trauerbewältigung! Man ertappt sich beim Lesen dabei, dass man selber gerne auf der Reise dabei wäre. Besonders gut haben mir die Fotos, Einträge und Songlisten gefallen! Sie lockern dieses Buch richtig schön auf! 

Die Geschichte ist traurig, lustig, regt zum Nachdenken an und läßt am Ende ein Lächeln zurück. 


Kommentare:

  1. Das klingt gut! Ich mag Jugendbücher, die mehr zu bieten haben als ihr Ruf (:

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi!
    Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste - jetzt noch mehr! :D

    AntwortenLöschen
  3. Hach.. Ab damit auf die Wunschliste würd ichsagen :D

    AntwortenLöschen