Montag, 30. Juli 2012

[Rezension] "Pinguinwetter" von Britta Sabbag


Taschenbuch: 256 Seiten 
Verlag: Bastei Lübbe 
Erscheinungsdatum: 22. Juni 2012
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3404166523
ISBN-13: 978-3404166527
Leseprobe: Klick
eBook: Klick
Autorenseite: Klick 

Charlotte erhält an dem Tag, an dem sie dachte befördert zu werden, die Kündigung. Zu allem Übel bekommt sie auch noch eine fragwürdige SMS von ihrer in U-Haft sitzenden Mutter aus Grönland. Und als wäre dies nicht schon schlimm genug, teilt ihr "Immer-mal-wieder-Mann" Marc ihr mit, dass er den Bund der Ehe schließen wird. Nur leider nicht mit ihr. Dies ist zu viel für Charlotte. Sie zieht sich mit ihrer Babyelefantenhose aufs Sofa zurück und läßt keinen an sich ran. Um Charlotte auf andere Gedanken zu bringen, drückt Freundin Tine ihr Sohnemann Finn aufs Auge. Ein gemeinsamer Zooausflug wird für Charlotte zum Verhängnis. Der alleinerziehende Vater Eric erscheint auf der Bildfläche und glaubt, Charlotte sei Finns Mutter. Wie kommt sie aus diesem Schlamassel nur wieder raus?????

Was für eine schöne, lockere und leichte Sommerlektüre! Ein absolutes MUSS für jede Urlaubs/Strandtasche! Charlotte ist eine liebe, manchmal auf etwas chaotische Person. Direkt von der ersten Seite an, hatte sie mich mit ihrer sympathischen Art überzeugt! Von da an wußte ich, dass mir dieses Buch gefallen würde. 


Ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist super witzig und flüssig geschrieben. Es gibt viele Situationen, in denen ich mich selber wieder erkannt habe. Näher möchte ich darauf aber jetzt nicht eingehen. Lest selbst. Auch wenn es eine lustige Geschichte ist, steckt doch eine ganze Menge "Ernsthaftigkeit" hinter dieser Geschichte. 


Die Charaktere sind so wundervoll dargestellt...ich hatte das Gefühl, eine Geschichte über meine Freunde zu lesen. Man merkt richtig, dass dieses Buch ein "Herzensstück" der Autorin ist. 


Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung!!!


Samstag, 28. Juli 2012

[Blogtour] "Weiblich, Jung, Flexibel" von Felicitas Pommerening


Am 30. Juli 2012 startet Felicitas Pommerening mit ihrer Blogtour "Weiblich, Jung, Flexibel". Bis zum 8. August wird Felicitas auf einigen Blogs unterwegs sein. Worum es überhaupt geht, erfahrt ihr in einem kurzen Video, welches ich euch gerne zeigen würde.




Auf folgenden Blogs wird Felicitas unterwegs sein:

30.07: Claudias Bücherregal (http://claudias-buecherregal.blogspot.de/)
31.07: Lecture of Life (http://lectureoflife.wordpress.com/)
01.08: Bücherchaos (http://buecherchaos.wordpress.com/)
02.08: Paperthin (http://paperthin.de/)
03.08: Mondscheinbuch (http://mondscheinbuch.wordpress.com/)
04.08: Chocolat Pony (http://chocolatpony.wordpress.com/)
05.08: Schmetterlings Literaturreise (http://schmetterlingsliteraturreise.jimdo.com/)
06.08: Scherbenmond / Tintenträume (http://scherbenmond.blogspot.de/)
07.08: Lettersalad (http://lettersalad.wordpress.com/)
08.08: Libromanie (http://libromanie.de/)

Weitere Infos zu der Autorin findet ihr unter Felicitas Pommerening!

Nun aber zum Buch.....

Die beiden Freundinnen Carlynn und Ellen haben ihren Universitätsabschluss in der Tasche und stehen vor den großen Fragen: Was wollen wir eigentlich? Wie sieht die Zukunft aus? Traummann? Kinder? Job? Bei ihrer Suche nach Antworten stoßen sie auf die Schwierigkeiten, die viele haben: Beruflicher Druck steht gegen eigene Wünsche; persönlicher Ehrgeiz gegen die Einflüsse von Freunden und Familie. Und die Sehnsucht nach Selbstverwirklichung muss immer wieder abgewogen werden gegen die Erwartungen der Gesellschaft. Felicitas Pommerening schreibt über eine Generation, die mehr Möglichkeiten hat als jede andere zuvor, und über die Schwierigkeiten, dabei das eigene Glück zu finden.


Natürlich gibt es während der Tour auch 10 Exemplare zu gewinnen! Daran teilnehmen könnt ihr, indem ihr während der Tour einen, der auf den Blogs veröffentlichten Beiträge, kommentiert. Außerdem bekommt ihr noch ein "Extra-Los" wenn ihr das Video teilt und Janine von Paperthin per Mail (blogtour@paperthin.de ) darüber informiert!

Ich bin schon sehr neugierig auf das Buch!!!

[Buchmesse in Frankfurt] "Ich habe mich entschieden"


Lange habe ich hin und her überlegt!!! Fahre ich dieses Jahr wieder zur Buchmesse??? Im letzten Jahr, und da hatte ich weder Facebookseite noch Blog, war ich ziemlich platt nach nur einem Tag! Für mich stand fest, ich fahre dieses Jahr auf gar keinen Fall zur Buchmesse!


Nun ja....jetzt habe ich in diesem Jahr sooooo viele liebe Menschen kennengelernt, die genauso "Buch-süchtig" sind wie ich, dass ich es mir doch glatt anders überlegt habe! :) Unter anderem habe ich die liebe Lena von "MyBookBlog" kennengelernt, die doch glatt nur 25 km von mir entfernt wohnt. Gemeinsam haben wir schon so manche Wohnzimmerlesung gemeinsam besucht. Sie kam auch auf die Idee, gemeinsam mit mir zur Buchmesse zu fahren. 


Wir werden gemeinsam mit einem Bus fahren, der uns morgens um 7 Uhr an einer Sammelstelle abholt. So gehen 11 Uhr werden wir dann wohl in Frankfurt eintrudeln! Wir freuen uns schon wahnsinnig auf den Tag!!!!! Ich dachte mir, dies sei ein passender Grund, um mir auch Visitenkarten drucken zu lassen. Somit war ich gestern mal ein wenig kreativ!! Hier das Ergebnis......



Ich freue mich schon sehr darauf, bekannte oder auch "noch" nicht bekannte Blogger und Youtuber zu treffen!!!!! Das wird bestimmt ein ganz toller Tag! 

Ach übrigens.....wir sind am Samstag, den 13. Oktober 2012, dort! :)

Freitag, 27. Juli 2012

[Aktuell] "Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff"

Heute möchte ich euch gerne eine Newcomer-Autorin im Bereich Jugendroman/Fantasy vorstellen. Ihr Name ist Constanze Junkers und ihr Debütroman heißt "Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff"! 


In dem Buch geht es um zwei Mädchen, die mit Hilfe eines magischen Amuletts (einem Schmetterling) in eine andere Welt reisen. Dort erleben sie aufregende Abenteuer! Die ansonsten schüchterne Emily wird als wahre Heldin aus dem Buch hervorgehen!

                                                   

Leider ist dieses Buch noch nicht in Papierformat erschienen, da bis jetzt kein passender Verlag gefunden wurde, was ich sehr schade finde. 

Unter www.emily-anderson.com wurde im Mai die Veröffentlichung auf Spendenbasis eröffnet. Damit Constanze sich als Newcomerin einen Namen machen kann, könnt ihr die bisher veröffentlichten 8 Kapitel kostenfrei runterladen.

Auch ich habe die ersten Kapitel gelesen und war absolut begeistert von der Geschichte. Emily habe ich sofort ins Herz geschlossen! Nun warte ich sehnsüchtig darauf, dass auch das 9. Kapitel freigeschaltet wird. 

Wenn ihr neugierig geworden seid, dann schaut doch einfach mal auf Emily´s Homepage vorbei! 

Dienstag, 24. Juli 2012

[Rezension] "Wir beide irgendwann" von Jay Asher & Carolyn Mackler


Gebundene Ausgabe: 400 Seiten 
Verlag: cbt 
Erscheindungsdatum: 27. August 2012
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 357016151X 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre 
Originaltitel: The Future of Us
eBook: Klick
Leseprobe: Klick

Mai 1996. Die 16 jährige Emma bekommt von ihrem Vater einen Computer geschenkt. Zusammen mit ihrem besten Freund Josh versucht sie, sich in der Welt des Internets zurecht zu finden. Ehe sie sich versieht, landet sie auf ihrer eigenen Facebook-Seite - 15 Jahre später! Was sie dort liest, erfreut sie nicht gerade. Denn mit 31 ist Emma unglücklich verheiratet und arbeitslos. Josh dagegen hat seine Traumfrau gefunden und einen guten Job an Land ziehen können. Dies ist für Emma der Grund, weshalb sie versucht, ihrem Schicksal das Handwerk zu legen. Sie versucht, durch massive Veränderungen in der Gegenwart, die Zukunft zu beeinflussen.Von da an nimmt das Schicksal seinen Lauf....

Mich hat dieses Buch absolut überzeugt. Der Schreibstil ist sehr flüßig, so dass man es in einem Rutsch lesen kann. Gespannt wartet man auf die Entwicklung, die Emma und Josh durchleben.  

Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Sicht von Emma und Josh beschrieben. Beide waren mir von Anfang an sympathisch, wobei mir scheint, dass Emma die etwas "Chaotischere" von beiden ist. Es ist schon interessant, wie man sein tägliches Leben anhand einer Zukunftsvision versucht zu beeinflussen! Ich hätte Emma sehr gerne oft gerüttelt und gesagt: Lass sich die Dinge doch einfach entwickeln. 

Beide Autoren haben die Geschichte so authentisch geschrieben, dass man glatt meinen könnte, sich im Jahre 1996 zu befinden. Erinnerungen werden wach, zu der Zeit, als das Thema Computer noch gar nicht aktuell war. Für die heutige Zeit einfach undenkbar.

Das Ende hat mich dann auch noch total überzeugt. Wunderschön geschrieben mit einem richtigen "Hach"-Effekt! Schade, dass es nach 392 Seiten schon zu Ende war! Perfekt für den Sommer, einem gemütlichen Abend auf dem Balkon oder im Liegestuhl.


Montag, 23. Juli 2012

[Lesung] Wohnzimmerlesung mit Britta Sabbag

Hallo ihr Lieben, am Samstag war es wieder soweit. Eine neue Wohnzimmerlsung stand auf dem Programm. Natürlich wurde diese wieder von der lieben Rici von Herzgedanke veranstaltet. Zu Gast war, Britta Sabbag, die aus ihrem aktuellen Roman "Pinguinwetter" vorgelesen hat! Damit ihr auch alle wisst, worum es sich handelt, hier ein kleines Bild zum Buch!


Wie immer habe ich mich mit der lieben Lena von "myBookBlog" verabredet. Vereinbart war, dass sie mich um 15:45 Uhr abholt. Natürlich war ich schon Ewigkeiten vorher fertig, weil ich so nervös war. Dieses Mal war es schon fast ein Bloggertreffen. Denn so einige Bekannte Facebook-Gesichter waren zur Lesung angemeldet!

Wie immer haben wir zwei, die meiste Zeit des Weges, über Bücher gesprochen. Worüber auch sonst. Das Schlimme ist nur, dass nach so einem Abend auch der Wunschzettel wieder unheimlich ansteigt! :)


Pünktlich um 17 Uhr hatten wir dann unser Ziel erreicht. Gleichzeitig mit uns, traf dann auch Julia Mohr von "Letters from Juliet" mit ihrer Mutter ein. Gemeinsam wagten wir uns in die Höhle des Löwen. Bei schönstem Wetter wurden wir auf Rici´s Balkon begrüßt! Auch bekannte Gesichter wie Sandra, Annika und Ricarda von "Rica´s fantastische Bücherwelt" hatten es sich schon gemütlich gemacht.  Kurz darauf erschien dann auch noch Steffi "Steffi´s Bücherecke" mit ihrem Mann Tom und Anna "Joguhra". 

Liebevoll wurden wir von Rici und ihrem Mann Christoph umsorgt. Es fehlte uns an nichts. Die Zeit verging wie im Flug. Tolle Gespräche entwickelten sich schon vor der Lesung! Somit war die Zeit bis 18 Uhr super schnell vorüber!
Die Lesung war dann absolut genial. Britta ist so eine liebe Person. Sie weiß es, ihr Publikum zu unterhalten. Ich hatte das Buch zwar im Urlaub schon gelesen, aber dies machte überhaupt nichts. Alle waren total begeistert. Natürlich habe ich es mir auch nicht nehmen lassen, mein Buch im Anschluß signieren zu lassen. (mit einem pinken Glitzerstift)

Nach der Lesung gab es super leckere Suppen! Natürlich selbst gemacht. Ich hätte mich reinlegen können so lecker waren die. Dazu ein Gläschen Sekt - perfekt!
Ziemlich schnell waren wir natürlich wieder nur bei einem Thema!! BÜCHER!!!! Ach es ist einfach so schön, wenn man sich mit "gleichgesinnten" unterhalten kann. Die verstehen einen wenigstens auch! ;) 

Natürlich wurden auch noch Fotos geschossen. Die liebe Rici hat ihre tolle Kamera zur Verfügung gestellt. Hier nun das Ergebnis....


copyright Ricarda Ohligschläger




copyright Ricarda Ohligschläger

Es war ein rundum gelungener Abend! Viel zu schnell war die Zeit vorüber und wir mussten uns wieder auf den Heimweg machen. Müde aber glücklich bin ich dann um 1:30 Uhr ins Bett gefallen! 

Rici, vielen lieben Dank, dass du uns so tolle Lesungen ermöglichst!!!!!!!!!!!!!

Freitag, 6. Juli 2012

[Aktuell] Urlaub am Gardasee

Hallo, meine lieben Leser! Es ist soweit! Unser Urlaub steht vor der Tür! Der Haussitter ist besorgt und ich befinde mich in den Urlaubsvorbereitungen! Am Wochenende geht es los! Wir fahren zum Gardasee! Ich freue mich schon sehr und hoffe, dass dort das Wetter ein bischen besser ist als hier! :) Natürlich darf der Lesestoff nicht fehlen! Ich habe, zusätzlich zu "Bruno" auch noch ein paar Bücher eingepackt! Man kann ja nie wissen, worauf man Lust hat. Und so sieht mein Urlaubsstapel aus....


Ich denke, diese Bücher werden wohl für 10 Tage reichen, oder???? Ich wünsche euch auf jeden Fall eine tolle Zeit! Egal ob zu Hause oder auch im Urlaub! Meine Rezensionen werde ich dann nach dem Urlaub schreiben! Nun ist erst einmal genießen angesagt! Trotzdem werde ich euch vermissen! Bis bald.......

[Rezension] "Traumferien im Sattel" von Kathrin Siegel


Broschiert: 315 Seiten 
Verlag: Loewe Verlag 
Erscheinungsdatum: 1. August 2011
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3785573367 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre

Dieses wunderschöne Kinder/Jugendbuch besteht aus zwei tollen und spannenden Pferdegeschichten. 

In der ersten Geschichte geht es um Pina, die zusammen mit ihren Eltern ein Ferienhaus auf Mallorca erbt. Zu dem Haus gehört, was für ein Glück, auch noch ein Pferd Namens Baila. Da trifft es sich besonders gut, dass ihre Internetfreundin, Andrea, auch auf der Insel wohnt. Doch warum möchte sie sich nicht mir ihr treffen und warum taucht ausgerechnet jetzt dieser süße Junge in Pinas Leben auf? 

In der zweiten Geschichte geht es um Susan. Susan ist total traurig, weil ihre beste Freundin Lotta nichts mehr von ihr wissen will. Auch ihr Schwarm Julian merkt nicht einmal, dass sie an ihm interessiert ist. Doch Susans wunderschöner Araberhengst, Blitz, bringt sie auf andere Gedanken. Auch mit der Schauspielertochter Coco freundet sie sich an. Gemeinsam erleben sie einige, spannende Abenteuer. Doch einen Nachts sind Coco und Blitz verschwunden.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem Teenager ans Herz legen. Es ist so toll geschrieben, dass man direkt in die Geschichte abtaucht. Pina und Susan sind zwei quirlige Teenager, die man gerne auf  ihren Abenteuern begleitet. Ebenfalls wird in dem Band auch ein wichtiges Thema angesprochen, nämlich Freundschaft. Dieses wurde wunderbar verpackt mit spannenden Pferdegeschichten. Eine perfekte Mischung für Mädels im Alter von 10 - 12 Jahre. 

Besonders gern mochte ich die Charaktere der beiden Mädels! Sie stehen vor einer wichtigen Entwicklungsstufe. Auf der einen Seite sind die noch "Kind" und auf der anderen Seite sind sie heranwachsende Teenager, die miz ihrem ersten Liebeskummer zu kämpfen haben. Man schwelgt, selbst als Erwachsener, nochmal gerne in seinen eigenen Erinnerungen. 

✭✭✭✭

Dienstag, 3. Juli 2012

[Aktuell] eBook Reader "Trekstor 3.0"

Lange habe ich hin und her überlegt! Viele haben mir von dem "Trekstor" eBook-Reader abgeraten! Aber da ich überhaupt nicht weiß, ob ein eBook-Reader überhaupt etwas für mich ist, finde ich, dass dieser genau der Richtige ist! Die liebe Monia von Cleos Bücherblog hat ihn mir verkauft. Ich bin so happy!!! Perfekt für unseren Urlaub!!! Vielen lieben Dank, Monia!!!!!!

Übrigens....ich habe beschlossen, meinen Reader "Bruno" zu nennen! Keine Ahnung warum. Aber dieser Name fiel mir direkt ein! ;)  Tja....und so sehen wir zwei aus....


Natürlich habe ich mir auch direkt noch eine passende, rote Tasche bei amazon bestellt! Dann kann das Projekt "eBook-Reader" ja beginnen!!

Sonntag, 1. Juli 2012

[Besondere Erlebnisse] Ein wunderschöner Tag mit "Steffis Bücherecke"

Ich muss euch unbedingt von meinem tollen Tag mit Steffi von "Steffis Bücherecke" erzählen! Vor einiger Zeit haben wir festgestellt, dass wir nur 83 km voneinander entfernt wohnen. Also perfekt für einen spontanen Besuch. Und so kam es, dass wir uns für gestern verabredet hatten.

Ich war natürlich schon drei Tage vorher nervös!! Gestern Morgen war es ganz schlimm. Ich bekam kaum mein Früstück herunter. :) Um halb eins habe ich mich dann, natürlich mit Navi, auf den Weg gemacht. Ich stand in Duisburg dann auch direkt im Stau. Die Nervosität stieg!! *hibbel*. Um kurz vor zwei hatte ich dann endlich mein Ziel erreicht. Gerade als ich klingeln wollte, wurde die Tür aufgemacht und Tom, der Mann von Steffi, stand vor mir. Ich habe ihn sofort erkannt! Er hat mich dann auch direkt in die Wohnung gebracht. Steffi hatte noch gar nicht mit mir gerechnet und war total überrascht. Wir sind uns dann erst einmal in die Arme gefallen. Unsere Hände haben gezittert, das kann ich euch sagen. Und dann habe ich es gesehen.....Steffis Bücherregal! Ahhhh....ich konnte mich gar nicht satt sehen. Sie hat eine tolle Auswahl an Büchern. 

Wir haben es uns dann erst einmal auf dem Balkon gemütlich gemacht und ein wenig gequatscht. Doch natürlich hatten wir "Buchhandel-Sehnsucht"! Tom war so lieb und hat uns nach Essen gebracht! Dort konnten wir dann ausgiebig shoppen. Im wahrsten Sinne des Wortes! Ach....ich kann das gar nicht beschreiben. Es war so schön. Wir haben glaube ich 3 Stunden in den Buchläden verbracht. Endlich mal keiner, der genervt hinter einem steht und fragt, wie lange man denn wohl noch braucht. ;) Wir waren bei Weltbild, Thalia und in der Mayerschen!!!!!!! Natürlich haben wir auch ein Foto gemacht......


Zwischendurch haben wir uns natürlich eine Erfrischung gegönnt! Aber nicht lange...denn wir mußten ja weiter. Wir sind aus dem Erzählen gar nicht mehr rausgekommen und liegen absolut auf einer Wellenlänge! 

Nachdem wir dann ca. 3 1/2 Stunden Bücher geshoppt hatten, konnten wir nicht mehr. Tom mußte uns wieder abholen. So langsam bekamen wir dann natürlich auch Hunger. Doch vorher stand ja noch das Video auf dem Programm. Eigentlich wollten wir ja gemeinsam die Monatsübersicht "Juni" drehen. Wir waren aber so platt, dass wir uns dagegen entschieden haben. Somit wurde es nur ein kleines "Neuzugänge-Video, bei dem wir unheimlich viel Spaß hatten. Wer Lust hat, es sich anzuschauen....




Nach dem Video-Dreh, der mir übrigens unheimlich viel Spaß gemacht hat, sind wir noch richtig lecker essen gewesen. Auch dabei fehlte uns zu keiner Zeit der Gesprächsstoff. 
Leider mußte ich mich dann aber um 22 Uhr auf dem Rückweg machen. Viel zu schnell war die Zeit vorüber! Es hat uns so gut gefallen, dass wir dieses Treffen so schnell wie möglich wiederholen werden. Das nächste Mal sehen wir uns ja schon auf der Wohnzimmerlesung bei Rici am 21. Juli! Ich kann es kaum erwarten! 

Zum Schluß noch ein Bild von meinen Errungenschaften gestern!!!!!