Mittwoch, 8. Mai 2013

[Blogtour] "Blut ist im Schuh" von Anna Schneider


Heute startet die Blogtour. Ich freue mich sehr, dass ich euch als Erste den Jugendthriller etwas näher bringen darf. Aber heute wird nicht nur "Blut ist im Schuh" vorgestellt, sondern ich würde euch gerne die ganze Reihe etwas näher bringen. Nun aber erst einmal zu den Regeln dieser Blogtour. 

In der Zeit vom 08.05. - 12.05.2013 werden die o.g. Blogs euch zu ihrem jeweiligen Bericht eine Frage stellen. Ihr habt dann die Möglichkeit, ein Kommentar zu hinterlassen. Die liebe Anna wird dann am 13. Mai unter allen Kommentaren die Gewinner ziehen. Solltet ihr aus irgendwelchen Gründen keine Wohnzimmerlesung gewinnen wollen, schreibt dies bitte in dem Kommentar dazu! Manchmal hat man vielleicht keine Lust oder auch keinen Platz. Dies soll natürlich bei der Auslosung berücksichtig werden. 

So - nun möchte ich euch aber nicht mehr länger auf die Folter spannen. Los geht´s.....

Das erste Buch der Jungendthriller-Reihe ist "Aschenputtels letzter Tanz"

In diesem Buch geht es um Folgendes! 

Grauer Nebel liegt über dem Moor, als Harpers Cousine Elsa überfallen wird. Ein Aschenputtelzitat - das ist die einzige Spur, die der Täter bei der jungen Tänzerin hinterlassen hat. Während die Polizei fieberhaft nach ihm fahndet, geht die Angst in dem kleinen Städtchen um. Nur Harper will nicht tatenlos abwarten. Sie beginnt Fragen zu stellen und schwebt bald selbst in Gefahr. Denn der Täter hat schon das nächste Opfer im Visier ... Nie war das Böse so märchenhaft schön.

Ich selber war von dem Buch sehr angetan und habe es im April letzten Jahres gelesen! Meine Rezension dazu findet ihr hier!

Dies hier ist das zweite Buch aus der Reihe! "Träume süß im Hexenwald"


Leider habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft, es zu lesen!!! Aber ich finde, auch dies hört sich wieder super spannend an!

Gretas erwartungsvolles Gesicht glänzt im hellen Licht der Flammen - das geheimnisvolle Sonnwendfest neigt sich seinem Höhepunkt zu. Nun ist es an der Zeit, dass die Jugendlichen im Wald das alte Ritual vollziehen. Doch einer von ihnen kehrt nicht zurück: Johannes, in den Greta sich verliebt hat. Verzweifelt sucht sie nach Spuren im Wald. Doch sie wird beobachtet. Und ihr Verfolger will mit allen Mitteln verhindern, dass sie ihren Freund findet ... Nie war das Böse so märchenhaft schön.

Und zum Schluß....natürlich mein bisheriges Highlight!! "Blut ist im Schuh" von Anna Schneider

   
Ich selber habe dieses Buch im Rahmen der Blogtour lesen dürfen und ich war total begeistert!!!! Einmal angefangen....hört man gar nicht mehr auf! Nun aber zum Inhalt! 

Die Frau hatte zwei Töchter ins Haus gebracht, die schön und weiß von Angesicht waren, aber garstig und schwarz von Herzen. Gespenstische Stille liegt über dem Friedhof Amelies einzigem Zufluchtsort vor den Bosheiten ihrer Stiefschwester. Sarah hatte sie bestohlen, gedemütigt, verletzt ... Wie weit würde sie noch gehen? Schon spürt Amelie wieder das Stechen im Nacken, wie von eiskalten Augen, die ihr überallhin folgen. Ihr einziger Hoffnungsschimmer ist der Abschlussball mit Ben: Wird er sie wach küssen aus diesem Albtraum?

                        Hört sich spannend an, oder? Meine Rezension dazu findet ihr hier! 

Wer Jugendbücher und Thriller liebt, sollte sich diese Reihe unbedingt zulegen!!! Ich kann sie euch sehr ans Herz legen. 


Nun kommen wir auch schon zur Frage: Welches Märchen gehört, eurer Meinung nach, noch in die Sammlung?

Ich freue mich auf eure Kommentare!!!!

Morgen ist die Blogtour zu Gast bei  Jessis Bücherkiste
Schaut doch mal bei ihr vorbei!

Eure Andrea


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ein toller Beitrag den du geschrieben hast :-)

    Ich würde den Froschkönig mal als ganz interessant finden ;-)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    mit einem interessanten Anfang hast Du die Blogtour gestartet. Danke dafür.

    König Drosselbart, fände ich mal eine spannende Geschichte, denn ich glaube, da könnte man viel daraus machen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Ich habe bisher noch kein Buch gelesen aber ich glaube das werde ich bald in Angriff nehmen. Ich liebe die ganzen Märchengeschichten und dann noch als Thriller ist doch mal was anderes. Ich freue mich auf die Blogtour.

    Ich könnte mir in der Reihe gut "Schneewittchen" vorstellen.

    Viel Spaß noch auf der Tour.

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  4. Ich fände in der Reihe das Märchen Schneewittchen gut ;)

    Schöne Idee dieser Blogtour.
    Ich möchte bitte nicht für die Wohnzimmerlesung in den Lostopf.
    Bitte benachrichtige mich im Gewinnfall hier: chrisi.rolle@t-online.de

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  5. Oh da mag ich doch direkt mal mitmachen.
    Meine erste Idee war auch "Schneewittchen"
    Habe aber alle noch nicht gelesen, sie stehen auf meinem Wunschzettel.
    Bitte keine Wohnzimmerlesung bei mir, keinen Platz :(
    Bitte Nachricht an saanjuni@yahoo.de
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    mein absolutes Lieblingsmärchen ist immer noch Schneewittchen.Das kann ich mich auch gut vorstellen.
    LG
    Martina Diethelm

    P.S. Ich möchte keine Wohnzimmerlesung.

    AntwortenLöschen
  7. Einen schönen Post hast du hier erstellt und mich Neugierig auf die Bücher gemacht.
    Welches Märchen interessant sein könnte...
    Rumpelstilzchen vielleicht oder das tapfere Schneiderlein? Ich fände erstes sicher sehr interessant.

    Ich würde gerne für alles in den Lostopf denn auch eine Wohnzimmerlesung ist sicher spannend und ich würde sie den Lesern auf Ka-Sas Buchfinder näherbringen.
    Ich bin gespannt.
    Viele Liebe Grüße
    Katja
    koesterke_katja@web.de
    https://kasasbuchfinder.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ein wirklich toll geschriebener Beitrag. Ich kannte die anderen Bücher vorher gar nicht und wusste nicht, dass es eine Art Reihe ist.
    Ich würde sehr gern Schneeweißchen und Rosenrot. Genau sagen warum, kann ich nicht, ich mag dieses Märchen einfach. ;-)

    Liebe Grüße, Sandra (justitia)

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, Liebes :)

    ein sehr schöner Auftakt ist das! Ich liebe ja das Märchen um Schneewittchen, aber die Schöne und das Biest ist natürlich auch immer schön!

    Herzige Grüße

    Rica

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,

    "Aschenputtel" scheint auf jeden Fall das meist verarbeitetste Märchen zu sein ;) Ich finde Vanessas Idee den Froschkönig umzusetzen auch seeehr interessant.

    Mein Lieblingsmärchen ist "Schneeweißchen und Rosenrot". Das würde mich natürlich auch in einer neuen /modernen / anderen Umsetzung anlocken :) "Blut ist im Schuh" hat mich ganz oft auch an dieses Märchen erinnert, aber Amelie und Sarah haben ja eher eine Abneigung gegeneinander ;)

    Liebe Grüße Nanni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ein toller Beitrag zur Eröffnung dieser Tour.
    Ich habe gerade die Reihe von Gabriella Engelmann gelesen und sicher, ich könnte mir Schneewittchen auch gut vorstellen. Aber das gibt es ja schon von Frau Engelmann und deshalb könnte ich mir vorstellen ein eher weniger bekanntes Märchen zu "verthrillern". Wie wäre es mit Brüderchen und Schwesterchen?
    Liebe Grüße
    Beate

    P.S.: In den Lostopf für die Wohnzimmerlesung kann ich nur hüpfen, wenn noch kein Termin feststeht und das irgendwann im Spätherbst/Winter stattfinden kann.

    AntwortenLöschen
  12. Na - was fehlt wohl? ROTKÄPPCHEN!!

    Die Bücher klingen wirklich spannend, ich wusste gar nicht, dass es eine Serie ist. Bisher ist mir nur "Blut im Schuh" untergekommen. Gelesen hab ich's aber noch nicht.

    Viele liebe GRüße

    Anja
    (Die für Wohnzimmerlesungen keinen Platz hat .. :()

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    ich schaue zwar immer wieder auf deinem Blog vorbei, bin aber meistens ziemlich kommentarfaul ;-)
    Heute muss ich aber auch mal meinen Senf dazu abgeben: Schneeweisschen und Rosenrot!!! Dieses Märchen wird immer wieder vernachlässigt, dabei ist es soooo schön.
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Huhu!

    Nun kommen wir auch schon zur Frage: Welches Märchen gehört, eurer Meinung nach, noch in die Sammlung?

    Es wurde zwar schon von anderen gesagt, aber ich fände auch Schneewittchen toll oder das Rumpelstilzchen.

    Leider konnte ich bisher noch kein Buch von ihr lesen, hoffe aber, dass ich das bald nachholen kann.

    Ach ja, eine Wohnzimmerlesung klappt bei mir leider nicht. Ich ziehe im Juli aus meiner Wohnung aus und weiß bisher noch nicht, wo es mich danach hinverschlägt. Dementsprechend habe ich momentan keinen Platz dafür und danach bisher noch kein Wohnzimmer :D

    Liebe Grüße
    AefKaey

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ein toller Beitrag zu einer bestimmt spannenden Blogtour, ich könnte mir gut Frau Holle oder Der Froschkönig vorstellen, eins meiner lieblings Märchen.

    LG Saskia

    AntwortenLöschen
  16. Guten... Abend?

    Joa ich denke wir haben schon fast Abend.

    Das ist eine ganz tolle Aktion. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen "Blut ist im Schuh" zu lesen, aber es steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste.
    Also ich finde irgendwie das ganz klassiche "Dornröschen" in diese Reihe passen würde. Obwohl "Rapunzel" und "Schneewitchen" auch ganz tolle Märchen sind.

    Eine Wohnzimmerlesung mag ich im ürbigen nicht gewinnen. Ich wohne noch bei meinen Eltern und ich glaube die fänden das nicht so toll.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrea,

    ich hab die drei Bücher ja auch schon gelesen (und alle gebliebt) und bin gerne dabei, was die Wohnzimmerlesung angeht. Das wäre der Wahnsinn!

    Ich hätte mal Lust auf ein Märchen, zu dem ich bisher noch keine Adaption gelesen habe. Z.B. Rapunzel :)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen
    Klasse erster Blogtourtag! Ich hab schon länger überlegt, ob ich mir das Buch kaufen soll, jetzt weiß ich das ich es haben möchte!
    Klar, Schneewitchenwürde bestimmt gut passen, aber das haben ja schon einige gesagt, Schneeweisschen und Rosenrot und Frau Holle waren meine ersten Gedanken, aber das ist ja auch schon genannt, also habe ich weiter überlegt und hab gedacht, Dornröschen könnte auch ganz gut gehen.

    LG
    Yvonne
    Miyuki1985@live.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen Andrea,

    wusste gar nicht, dass es eine ganze REIHE dazu gibt! Das freut mich aber, die muss ich mir unbedingt zulegen! Ich liebe Märchen und dann noch Thriller? Total gut!

    Als Märchen würde ich "Die Schneekönigin" vorschlagen. Auch wenn in "Träume süß im Hexenwald" ja schon der Geliebte verschwunden ist und Greta nach ihm sucht, aber ich mag die Vorstellung, dass es wegen einer anderen vllt. ist und er sich so komisch verhält und dann erst verschwindet und das bei einem Schneesturm.
    Oder einer von beiden ist eingeschneit, während der andere draußen herumstöbert und sich verirrt, während ein Serienkiller schon seit Tagen sein Unwesen in der Gegend um den Urlaubsort herum treibt? Ich merk schon, ich steigere mich da wieder rein. :D Aber Bücher mit Märchenhintergrund/-vorlage sind klasse! ^^

    Für die Wohnzimmerlesung hab ich leider keinen Platz, daher nehmt mich da bitte raus. ):

    VG,
    Frederike

    AntwortenLöschen
  20. Huhu,

    ein toller Start :-)

    Ich mag Märchen super gerne, immer schon.
    Ich würde super gerne mal "Brüderchen und Schwesterchen" neu aufgelegt lesen :-)

    Für eine Wohnzimmerlesung habe ich aber leider keinen Platz.

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
  21. Hallooo :-) Ich liebe die Märchen der Gebrüder Grimm, umso schöner finde ich es das diese Märchen auch heutzutage, auch wenn in geänderten Variationen, noch Anklang finden.

    Eines meiner absoluten Lieblingsmärchen ist "Brüderchen und Schwesterchen". Daraus könnte man so einiges machen.

    Auch wenn eine Wohnzimmerlesung fantastisch klingt, kommt die für mich leider, aus Platzmangel, nicht infrage ;-(

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,

    ich bin erst jetzt auf die Blogour gestossen und möchte dennoch heute (einen Tag nach Start) bei dir meinen Vorschlag für ein weiteres Märchen unterbreiten:

    Ich finde "Der gestiefelte Kater" sollte es sein. Das ist ein Märchen mit einer nicht menschlichen Gestalt in der Hauptrolle und ich finde dazu könnte es dann auch eine ganz andere Geschichte mit Thrillfaktor geben.

    Aus der Reihe kenne ich bislang übrigens selbst nur "Aschenputtels letzter Tanz". "Blut im Schuh" würde ich allerdings sehr gerne lesen, es gibt dazu schon viele so gue Meinungen.

    Platz für eine Leserunde im Wohnzimmer hätte ich wohl, allerdings ist diese dann auch verbunden mit einer Anwesenheitspflicht bestimmter lieber Gäste und Blogbetreiber! Das bischen strecke mehr ist doch zu schaffen, oder?

    Liebe Grüße sendet
    schlumeline / Iris

    AntwortenLöschen
  23. Hallöle,

    zwei der Bücher habe ich schon aber das letzte fehlt mir bisher leider.
    Ich würde mir der gestiefelte Kater wünschen

    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    eine tolle Eröffnung der Blogtour. Ich würde gerne 2 vorschlagen "Rotkäppchen" und "Die schöne und das Biest" auch wenn letzteres kein klassisches Märchen in dem Sinn ist, finde ich steckt darin viel Potenzial :)

    LG
    Sabrina

    P.S.: Ich möchte leider nicht für die Wohnzimmerlesung in den Topf

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    ich würde mir ja das Märchen von Blaubart wünschen. Ich finde, das gibt eine tolle Vorlage! ^^
    Eine Wohnzimmerlesung geht leider auch bei mir nicht. -_-

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    eine tolle Eröffnung zur Blogtour. Ich könnte mir sehr gut "Schneewittchen" in der Märchen Reihe vorstellen ;)

    Ich würde nur für die 2 Bücher in den Lostopf hüpfen ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  27. Dornrößchen wäre toll. Da wär ich auf die Ideen gespannt, was der/die Autor/in draus macht.

    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  28. Dornrößchen wäre toll. Da wär ich auf die Ideen gespannt, was der/die Autor/in draus macht.

    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  29. PS: Für die Wohnzimmerlesung möchte ich nicht die Wohnzimmerlesung gewinnen, weil ich keins habe :D

    AntwortenLöschen