Mittwoch, 27. November 2013

[Neuzugänge] eBooks

Hallo, ihr Lieben. Heute möchte ich euch gerne zeigen, welche eBooks ich mir gestern heruntergeladen habe! 

Bei dem ersten eBook handelt es sich um "Rabenblut drängt" von Nikola Hotel. Bereits bei der lieben Anne Catbooks bin ich darauf aufmerksam geworden. Getraut habe ich mich dann aber doch nicht. Wie es nun mal so ist, gehen einem manche Bücher aber einfach nicht aus dem Kopf. Momentan ist dieses eBook für nur € 0,99 zu haben. Somit habe ich jetzt einfach mal zugeschlagen. 


http://www.amazon.de/Rabenblut-dr%C3%A4ngt-Rabenblut-Saga-Nikola-Hotel/dp/1477635599/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1385498584&sr=1-1&keywords=Rabenblut+dr%C3%A4ngt
Inhalt

Jeden Tag durchstreift Isa den Wald auf der Suche nach Luchsen, kontrolliert Fallen und verfolgt die Fährten der Wildtiere. Eines Nachts wird sie durch einen Schuss geweckt. Sie entdeckt einen schwer verletzten Mann, der einen toten Raben im Arm hält. Einen Wolfsvogel. Der beherrschte, zerrissene Alexej fasziniert sie. Und obwohl sie sein Verhalten äußerst seltsam findet, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Als die beiden sich näher kommen, verschwindet Alexej in den Wäldern, ohne Spuren zu hinterlassen. Wenig später aber sucht ein Kolkrabe die Nähe der jungen Frau. Sie gewinnt das Vertrauen des Rabenvogels, und obgleich es keine logische Erklärung dafür gibt, ahnt sie, dass eine Verbindung zwischen Alexej und diesem Raben bestehen muss … 

Ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichte. 

Auf das zweite Buch bin ich erst heute bei Facebook aufmerksam geworden. Die Autorin, Kerstin Michelsen, kenne ich bereits seit einiger Zeit. Ihr Kinderbuch "Mia & Serafina" durfte ich bereits lesen und rezensieren. Es war soooo schön. Nun bin ich natürlich auch neugierig auf ihr aktuelles eBook!


http://www.amazon.de/Frau-Berger-unsichtbar-Kerstin-Michelsen-ebook/dp/B00GV8IPAM/ref=la_B009P3ODDI_1_9?s=books&ie=UTF8&qid=1385498826&sr=1-9
Inhalt

Eine zufällige Begegnung führt Frau Berger und David zusammen. Unwahrscheinlich eigentlich, dass die hochbetagte Dame und der Student sich etwas zu sagen hätten, und doch brauchen sie einander auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt. Ganz nebenbei deckt David ein altes Familiengeheimnis auf …

Der Rückblick auf ein langes Leben ist wie ein Mosaik, an dem viele Menschen mitgewirkt haben; die Teile passen nicht exakt zueinander und dennoch bilden sie ein unverwechselbares Muster. Je nach dem Standpunkt des Betrachters ergibt sich ein anderes Bild, und so ist auch dieser Roman aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt.



Vielleicht sind die Bücher ja auch was für euch! 


Viele Grüße

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    die Bücher klingen interessant, aber ich warte erst mal deine Meinung ab (meine Wunschliste ist schon lang genug).

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. oh die hören sich ja super an, besonders das Zweite

    AntwortenLöschen
  3. Hab ganz viel Spaß! <3 Besonders das erste ist mal was anderes und wird dir bestimmt gefallen! :*

    AntwortenLöschen